Trainingslager erfolgreich beendet

Unbekannt und gefährlich (HNA 14.07.2014)Der LFV absolvierte am Samstag, 12. Juli 2014 anlässlich des Trainingslagers in Elbersdorf/Spangenberg ein Testspiel gegen den TSV Spangenberg und gewann mit 5:2.

Bei strahlendem Sonnenschein agierte unsere Mannschaft zielstrebig nach vorne und lies in der Defensive in der ersten Halbzeit keine Torchance zu. Die Gegentore vielen erst zum Spielende, nach dem die Kraft unserer Mannschaft deutlich nachließ, was angesichts des straffen Programms in den letzten 3 Tagen nicht verwunderte.

Weiterlesen...

LFV beginnt mit der Saisonvorbereitung

Der Lichtenauer Fussballverein hat mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Mit Insgesamt 25 Trainingseinheiten in den kommenden 5 Wochen haben unsere Mannschaften ein straffes Trainingspensum zu absolvieren. Trainer Stefan Möller war mit dem Auftakttraining zufrieden. Bis auf die beruflich verhinderten Simon und El Habachi konnte der komplette Kader der ersten Mannschaft am vergangenen Montag, nach der Sommerpause das Training absolvieren. "Zwischen den zahlreichen Trainingseinheiten werden aber unsere geselligen Vereinsveranstaltungen natürlich nicht zu kurz kommen, versprach Trainer Möller - was genau geplant ist wollte er aber noch nicht verraten. In der kommenden Woche absolviert unser Team das Trainingslager. Vom 11-13.07. geht es wie im vergangenen Jahr für ein Wochenende nach Spangenberg.

Der erste Test unserer Mannschaft findet bereits am 10.07. statt. Anlässlich des Turnieres in Niederhohne Spielt der LFV gegen Weidenhausen.

Der Anfang ist also gemacht, und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison!

 

Spiel am 25.05.2014: SV Hopfelde/Hollstein II - LFV 0:6 (0:0)

Mit 6:0-Sieg Meisterschaft und Aufstieg perfekt gemacht

Beim 6:0-Auswärtssieg in Hopfelde hatte unsere Mannschaft gegen den Tabellenletzten zunächst ein hartes Stück Arbeit zu erledigen, bevor in der zweiten Halbzeit dann doch noch ein standesgemäßes Ergebnis erzielt wurde.

Weiterlesen...

Spiel am 31.05.2014: LFV - SG Frieda/Schwebda/Aue 5:3 (2:0)

Flottes Spiel mit kurzzeitigem Blackout

Obwohl Meisterschaft und Aufstieg bereits seit einer Woche unter Dach und Fach waren, zeigte unsere Mannschaft im letzten Serienspiel noch einmal eine sehr ansprechende Leistung und konnte dem zuletzt so starken Tabellenvierten deutlich seine Grenzen aufzeigen, wobei der 5:3-Sieg bei besserer Chancenverwertung weit höher hätte ausfallen können.

Weiterlesen...

Spiel am 18.05.2014: LFV - SC Eintracht Germerode 9:0 (5:0)

Harmlose Gäste gegen LFV-Angriffswirbel chancenlos

Gegen das sehr schwungvolle und kombinationssichere LFV-Angriffsspiel fanden die fairen, aber harmlosen Gäste 90 Minuten lang kein Gegenmittel und mussten mit einer deprimierenden 0:9-Niederlage die Heimreise antreten. Dabei stand den Gästespielern noch dreimal das Aluminium zur Seite und verhinderte ein zweistelliges Ergebnis.

Weiterlesen...