Spiel am 13.04.2014: LFV - TSV Wichmannshausen II 5:1 (2:0)

Klarer Sieg auch ohne fünf Stammspieler

Obwohl der LFV in diesem Heimspiel an der Heinrichstraße gleich fünf Stammspieler ersetzen musste, darunter die komplette Mittelfeldformation, waren die Jungs von Trainer Stefan Möller jederzeit Herr im Haus und konnten einen ungefährdeten 5:1-Sieg erringen.

Weiterlesen...

Spiel am 11.04.2014: LFV - TSV Waldkappel 4:2 (1:2)

Sieg nach zweimaligem Rückstand

Die in der Anfangsphase etwas fahrlässig agierenden LFV-Spieler mussten in diesem Nachholspiel einen zweimaligen Rückstand aufholen und konnten erst nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit den wichtigen Sieg unter Dach und Fach bringen.

Weiterlesen...

Spiel am 04.04.2014: SV Hasselbach - LFV 0:3 (0:1)

Laut Spielbericht in der HNA wurden die Spieler des LFV ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten durch Treffer von Florian Meister, Karlheinz Wegendt und Sebastian Becker einen verdienten 3:0-Auswärtssieg erringen. Auffälligste Spieler beim LFV waren die Mittelfeldakteure Waldemar Hein und Karlheinz Wegendt.

Spiel am 06.04.2014: SG Abterode/Eltmannshausen - LFV 0:3 (0:0)

Erneuter 3:0-Sieg im zweiten Auswärtsspiel

Auf dem schwer zu bespielenden Platz in Abterode konnte der LFV auch das zweite Auswärtsspiel des Wochenendes mit 3:0 für sich entscheiden. Dabei wurde die Geduld der Spieler und der mitgereisten LFV-Fans aber lange strapaziert, ehe Kevin Christl Mitte der zweiten Halbzeit mit dem hochverdienten Führungstreffer seine Mannschaft endlich auf die Siegerstraße brachte.

Weiterlesen...

Spiel am 30.03.2014: LFV - TSG Kammerbach 6:0 (6:0)

Klarer Sieg trotz schlechter Chancenverwertung

Nachdem unsere Jungs in den vorausgegangen Spielen in Witzenhausen und gegen Rommerode große Schwierigkeiten hatten, sich zwingende Torchancen zu erarbeiten, sahen die Zuschauer in diesem Spiel gegen erschreckend harmlose Gäste aus Kammerbach fast im Minutentakt Lichtenauer Großchancen. Am Ende sprang dann ein klarer 6:0-Sieg heraus, der bei besserer Chancenverwertung leicht zweistellig hätte ausfallen können.

Weiterlesen...