Spiel am 22.09.2013 LFV - Abterode 6:1 (3:1)

Gute Leistung und verdienter Sieg!

Nach 2 Auswärtsspielen freuten sich die Fans auf das Heimspiel gegen Abterode.
Der LFV spielte mit leicht veränderter Formation im Vergleich
zur Partie gegen Kammerbach. So blieben die angeschlagenen Becker und Tadych zu
Beginn auf der Bank. Das Spiel begann mit einem druckvollen Pressing unserer
Mannschaft. Bereits nach 7 Minuten erzielte der aufgerückte Verteidiger Stefan
Ludwig sein 2. Saisontor zur 1:0 Führung.

Weiterlesen...

Spiel am 15.09.2013: TSG Kammerbach - LFV 0:3 (0:0)

Einbahnstraßenfußball mit magerer Torausbeute

Beim Auswärtsspiel in Kammerbach war der LFV von Beginn an drückend überlegen. Es entwickelte sich gegen die teilweise mit allen Mann verteidigenden Gastgeber ein Spiel auf ein Tor mit gefühlten 80 Prozent Ballbesitz für den LFV.

Weiterlesen...

Spiel am 30.08.2013: SG Frieda/Schwebda Aue - LFV 1:4 (0:2)

Spiel am 01.09.2013: LFV - SSV Witzenhausen 2:0 (0:0)

Nach dem durchwachsenen Auftritt im Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Fürstenhagen standen erneut zwei schwere Spiele gegen vermeintliche Mitfavoriten auf dem Programm, die beide mit den erhofften Siegen für den LFV endeten. Mit nunmehr 16 Punkten aus sechs Spielen hat sich unser junges Team damit wohl endgültig in der Spitzengruppe etabliert und belegt derzeit punktgleich mit Spitzenreiter TSG Fürstenhagen Platz zwei in der Tabelle.

Weiterlesen...

Spiel am 08.09.2013: VfB Rommerode - LFV 0:8 (0:4)

Kantersieg gegen total überforderten Tabellenletzten

Im Auswärtsspiel beim hoffnungslos unterlegenen neuen Schlusslicht VfB Rommerode kam unsere Mannschaft zu einem leicht herausgespielten 8:0-Sieg und konnte damit auch im Torverhältnis ein wenig an Boden gut machen. Allerdings hätte der Sieg bei zielstrebigerem Spiel und besserer Chancenverwertung noch weit höher ausfallen können.

Weiterlesen...

Spiel am 25.08.2013: Rot-Weiß Fürstenhagen - LFV 1:1 (0:0)

Leistungsgerechte Punkteteilung in einem zerfahrenen Nachbarschaftsduell

In diesem Top-Spiel in Fürstenhagen, bei dem man beiden Mannschaften den Respekt voreinander deutlich anmerkte und das nur selten die großen Erwartungen der zahlreichen Zuschauer erfüllte, wurden am Ende beim leistungsgerechten 1:1 die Punkte geteilt.

Weiterlesen...