Spiel am 24.08.2014: SG Herlesh./Nesselr./Ulfegr. - LFV 2:1 (1:1)

Erste Saisonniederlage nach desolater Leistung

Nicht wiederzuerkennen gegenüber der starken Vorstellung beim letzten Auswärtsspiel in Weidenhausen war unsere Mannschaft, in der kaum ein Spieler seine Normalform abrufen konnte, beim sonntäglichen Gastspiel in Herleshausen und handelte sich mit einer über weite Strecken unzureichenden Leistung im fünften Serienspiel die erste Niederlage ein.

Weiterlesen...

Spiel am 22.08.2014: LFV - SG Kleinalm./Hundelsh./Dohrenb. 7:0 (3:0)

Kantersieg gegen überforderte Gäste

Gegen einen insgesamt recht harmlosen Gegner konnten die Schützlinge von Trainer Stefan Möller ein klares 7:0-Schützenfest feiern, ohne an ihre Leistungsgrenze gehen zu müssen.

Weiterlesen...

Lichtenauer FV gewinnt mit 4:0 gegen die SG Meißner (0:0)

Erster Heimsieg in der KOL

Pünktlich zum Spielbeginn um 18:30 Uhr setzte am gestrigen Abend, beim ersten Heimspiel in der Kreisoberliga WMK, der Regen ein. Die SG Meißner war zu Gast in der Heinrichstraße und wollte den guten Start unserer Mannschaft  in die Saison bremsen.

Unser Team begann furios und hätte in der 2. Minute bereits 1:0 führen müssen. Florian Meister stand nach gutem Pass von Kalle Wegendt allein vor dem Tor, scheiterte aber wie schon in vergangenen Spielen am Torwart und so blieb es beim 0:0.

Der Regen und der schwer bespielbare Platz kam den Gästen zu Gute. Meißner versuchte über Kampf das Kombinationsspiel des LFV zu unterbinden, was auch in der ersten Halbzeit gelang. Aber Meißner hatte keine einzige Torchance und so verlebte Torhüter Daniel Schmidt einen ruhigen aber sehr nasskalten Tag im Tor des LFV. 

Weiterlesen...

Spiel am 17.08.2014: SV Weidenhausen II - LFV 0:0

Grandioser Auftritt nicht mit Sieg belohnt

Obwohl Trainer Stefan Möller wegen Verletzungen und Urlaub weiterhin auf fünf Stammspieler verzichten musste, zeigten seine Jungs im Auswärtsspiel beim hoch eingeschätzten SV Weidenhausen II eine ganz starke Leistung und hätten aufgrund der zahlreich herausgespielten Großchancen einen klaren Sieg verdient gehabt.

Weiterlesen...

LFV gewinnt mit 6:2 gegen den SSV Witzenhausen (3:1)

Ausschnitt Seite 25 84690.0Mit 6:2 konnte unsere Mannschaft am heutigen Sonntag das Schreckgespenst, den SSV Witzenhausen, endlich im Stadion an der Südbahnhofstraße in Witzenhausen besiegen. Die beiden vergangenen Aufeinandertreffen in der letzten Saison konnte Witzenhausen jeweils für sich entscheiden.

Unsere Mannschaft war zu Beginn der Partie das dominierende Team. In der 2.  Minute war es Michael Claßen der allein vor dem Gäste Tor da 1:0  hätte erzielen müssen. Leider scheiterte am herauseilenden Torwart der Gäste. Genau wie in der 7., in 20., in der 25. Minute.

Zum glück brachte Florian Meister unser Team nach einem Freistoß per Kopf kurzzeitig in Führung zum 1:0.

Wer jetzt aber dachte der LFV hat aus den Fehlern der vergangenen Spiele gelernt, wurde eines besseren belehrt. Es kam wie es kommen musste. Nach den vergebenen Großchancen durch Claßen, Schneider, Meister und Simon, reichte den Gastgebern ein Angrif zum Ausgleich in der 17. Minute zum 1:1.

Weiterlesen...