LFV steht im Halbfinale

Am kommenden Mittwoch, 16. Juli 2014 spielt der LFV beim EDEKA-Pokal in Niederhohne gegen den Gastgeber, der sich auch im Elfmeterschießen gegen Wichmannshausen durchsetzte.

Der LFV hatte vergangene Woche das Auftaktspiel gegen Weidenhausen ebenfalls im Elfmeterschießen gewonnen. In einer sehenswerten Partie konnte unser Team spielerisch überzeugen.

Nach dem etwas glücklichen Führungstreffer für Weidenhausen war es Atakan Polat der in unnachahmlicher Weise die gegnerische Abwehr und den Torwat ausspielte und den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 erzielte. Nur durch eine unverständliche Schiedsrichterentscheidung und der damit verbundenen roten Karte für unseren Innenverteidiger Lukas Dickel, geriet die Mannschaft etwas aus dem Konzept und kassierte nach einem Eckball das 1:2. Den verdienten Ausgleich erzielte in der Schluss Minute Reiner Tadych per Kopf- in Unterzahl zum 2:2. Das nachfolgende Elfmeterschießen entschied der LFV dank Daniel Schmidt im Tor zu unseren Gunsten, und zieht somit in das Halbfinale ein.

Hier der Artikel zum Spiel aus der Werra Rundschau

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns bei dem nächsten Spiel in Niederhohne am Mittwoch um 19:00 Uhr unterstützen würdet.