Kreispokal Viertelfinale erreicht!

Lichtenauer FV gewinnt gegen Frankershausen/Germerode mit 0:2 (0:1)

Unsere Mannschaft war am Freitag zu Gast bei der Spielgemeinschaft Frankershausen\Germerode und konnte mit einem 2:0 in die nächste Runde einziehen. Die Gastgeber um Trainer Uwe Dippel wollten es unserem Team so schwer wie möglich machen, und taten dies überraschend gut. Nicht wie erwartet mit hohem körperlichem Einsatz, sondern mit spielerischen Mitteln agierten die Gastgeber und hielten das Spiel bis zur Mitte der ersten Halbzeit ausgeglichen.

 

Unsere Mannschaft spielte in etwas veränderter Formation zum letzten Heimspiel und startete mit einem 4-4-2 in die Partie. "Es war wichtig, einige Spieler auf anderen Positionen zu testen", so Trainer Möller, der den sonst auf der Stürmerposition spielenden John Schneider in die Abwehr berief. Es dauerte 20 Minuten, bis das Spiel des LFV in Gang kam und man sich die ersten nennenswerten Chancen erspielte. Leider scheiterten unsere Stürmer immer wieder am starken Torwart der Gastgeber, der auf jeden Fall zum Spieler des Tages gewählt worden wäre.

WaldeinAktionDas 0:1 erzielte Waldemar Hein in der 41 Minute. Kurze Zeit später rettete Daniel Schmidt die Führung. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld und einem nachfolgenden Steilpass stand der Germeröder Stürmer allein vor unserem Torwart, der aber mit einer außergewöhnlichen Parade den Ausgleich vereitelte.

Kurz nach der Halbzeit war es Florian Meister, der in der 51. Minute den 0:2-Siegtreffer erzielte. Danach verflachte das Spiel insgesamt. Frankershausen lies auch körperlich nach und so erspielte sich der LFV zahlreiche Torchancen, aber leider erneut ohne Erfolg!

Erfreulich war der Auftritt unserer bisher verhinderten Spieler Elevli und Polat, die nach Verletzung Urlaub und Krankheit wieder am Spiel teilgenommen hatten. "Ich bin mit der Leistung meiner Jungs zufrieden,  es ist schwer sich auf diese Pokalspiele zu konzentrieren, das haben wir geschafft und sind eine Runde weiter", so Trainer Möller.

Für das Wochenende gab es für unsere Mannschaft im Serienprogramm spielfrei. Einige der Reservisten durften  in der 2. Mannschaft gegen den VfB Witzenhausen Spielpraxis sammeln. Unsere 2. Mannschaft gewann mit 7:1. Jetzt heißt es: Vorbereiten auf das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag. Unsere erste Mannschaft spielt gegen die SG aus Sontra. Sontra hat bisher nur ein Spiel verloren und steht mit einem Punkt und einem Spiel weniger direkt hinter dem LFV auf Tabellenplatz 4.