Spiel am 18.09.2016: VfL Wanfried II - LFV II 1:2 (1:2)

Nach erneutem Sieg jetzt schon Tabellendritter

Nach diesem 2:1-Sieg beim Tabellennachbarn, dem vierten Sieg aus den letzten sechs ungeschlagenen Spielen, rückte unsere 2. Mannschaft inzwischen auf den dritten Tabellenplatz vor, womit nach den beiden Auftaktniederlagen wohl niemand rechnen konnte. Zwar gingen die Gastgeber nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung. Doch dann war es wieder einmal Emrah Koc, der nur fünf Minuten später nach einem Abwehrfehler den LFV-Ausgleichstreffer erzielte. In der 38. Minute setzte sich dann Yunus Demirci nach einer Flanke im Wanfrieder Strafraum energisch durch und erzielte per Kopf den 2:1-Siegtreffer für unsere Mannschaft. Zwar verstärkten die Gastgeber in der zweiten Halbzeit ihren Angriffsdruck. Zu mehr als einem verschossenem Strafstoß reichte es aber nicht mehr. In der Schlussphase hätten wir bei Kontern sogar noch ein drittes Tor erzielen können. Doch scheiterte Fatih Polath zunächst am Innenpfosten. Wenig später verfehlte Sevket Demirci nach schöner Vorarbeit von Eduard Gross aus einem Meter Entfernung das leere Tor.

Spiel am 11.09.2016: LFV II - TSV Waldkappel II 2:0 (1:0)

Seit fünf Spielen ungeschlagen

Mit diesem 2:0-Heimsieg gegen den Tabellennachbarn aus Waldkappel ist unsere 2. Mannschaft seit fünf Spielen ungeschlagen und verbesserte sich mit 11 Punkten auf den 5. Tabellenplatz. In einem munteren Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe war der LFV spielerisch leicht überlegen und konnte in der 30. Minute nach schönem Kombinationsspiel durch Emrah Koc verdient mit 1:0 in Führung gehen. Der gleiche Spieler erzielte in der 73. Minute auch den 2:0-Endstand und krönte damit seine starke Leistung als LFV-Mittelfeldmotor. Weitere gute Torchancen in diesem unterhaltsamen Spiel blieben auf beiden Seiten ungenutzt.

Spiel am 21.08.2016: SG Wehretal II - LFV II 2:2 (1:1)

Punkteverlust in der Nachspielzeit

Um ein Haar wäre unserer 2. Mannschaft der dritte Sieg in Folge geglückt, denn nach Treffern von Yasin Behrla in der 27. und Eduard Gross in der 81. Minute lag sie bis kurz vor dem Schlusspfiff in einer umkämpften Partie mit 2:1 in Führung. Doch in der 2. Minute der Nachspielzeit gelang den Platzherren noch der glückliche Ausgleichstreffer.

Spiel am 28.08.2016: LFV II - SC Blau-Weiß Roßbach 2:2 (0:0)

Punktgewinn nach 0:2-Rückstand

Obwohl der LFV mehr Spielanteile hatte, musste sich unsere Mannschaft zur Halbzeit mit einem 0:0 begnügen, weil einige hochkarätige Torchancen nicht genutzt wurden. Als dann die Gäste Mitte der zweiten Halbzeit sogar mit 2:0 in Führung gingen, schien trotz Überlegenheit eine Heimniederlage kaum noch abzuwenden. Doch zeigten die Männer um Eduard Gross und Yasin Behrla große Moral und konnten durch Emrah Koc und John Schneider noch zum 2:2-Endstand ausgleichen.

Spiel am 14.08.2016: LFV II - SW Epterode 4:0 (1:0)

Mit einem klaren 4:0-Heimsieg gegen den Aufsteiger SW Epterode konnten die Männer um Eduard Gross den zweiten Dreier nacheinander erringen und rückten mit nunmehr sechs Punkten vorübergehend auf den 4. Tabellenplatz vor. Die Tore für den LFV erzielten Fabian Thümling (10.), Emrah Koc (48. und 67.) und Fabian Sogalla (76.). Getrübt wurde die Lichtenauer Freude durch eine rote Karte für Christian Titan nach einer Tätlichkeit. Auch zwei Gästespieler wurden in der zweiten Halbzeit mit Gelb/Rot vorzeitig zum Duschen geschickt.