Spiel am 26.10.2014: LFV II - SG Meißner II 6:0 (6:0)

Spielabbruch wegen Gäste-Spielermangel

Erwartungsgemäß war unsere 2. Mannschaft gegen die mit nur neun Spielern angereisten Gäste drückend überlegen, lag bereits zur Halbzeit durch drei Treffer von Michael Classen, zwei Tore von John Schneider und einen weiteren Treffer des eingewechselten Mithad Dulas klar mit 6:0 in Führung und steuerte gegen die hoffnungslos unterlegenen Gäste auf einen neuen Kantersieg zu. Doch wurde die ungleiche Partie vom Schiedsrichter auf Wunsch des Gästekapitäns nach verletzungsbedingtem Ausfall weiterer Spieler zur Halbzeit abgebrochen.

Somit konnten die Jungs unseres Coaches Klaus Schneider nach Abschluss der Vorrunde mit 29 Punkten aus elf Spielen bei einem Torverhältnis von 60:16 souverän den Herbstmeistertitel mit in die Winterpause nehmen und gehen nun mit vier Punkten Vorsprung in die erst im März beginnende Rückrunde, an deren Ende die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Kreisliga B stehen könnte.