Spiel am 10.05.2015: SSV Witzenhausen II - LFV II 1:6 (1:1)

Titelgewinn jetzt greifbar nahe

Verstärkt durch den von der 1. Mannschaft ausgeliehenen Kai Simon konnte unsere Zweite in diesem vorentscheidenden Auswärtsspiel in Witzenhausen einen am Ende klaren 6:1-Erfolg erzielen und konnte damit ihren Vorsprung als Tabellenführer nach der überraschenden Niederlage des bisherigen Tabellenzweiten wieder auf vier Punkte ausbauen. In der ersten Halbzeit war es für die Jungs unseres Coaches Klaus Schneider das erwartet schwere Spiel, in dem die Gastgeber durch einen Foulelfmeter in der 31. Minute sogar mit 1:0 in Führung gehen konnten. Glücklicherweise gelang Emrah Koc ebenfalls durch Foulelfmeter noch kurz vor Halbzeit der Ausgleich.

Mit dem in der zweiten Halbzeit eingewechselten Youngster Max Stegmann und dem von einer Verletzung wieder genesenen Kapitän Eduard Gross wurde unser Spiel nun druckvoller und mit seinem ersten Tor als Senior konnte Max Stegmann in der 63. Minute den wichtigen 2:1-Führungstreffer erzielen. Nur eine Minute später erhöhte Emrah Koc auf 3:1 für den LFV, womit natürlich eine Vorentscheidung gefallen war. In den letzten zehn Minuten konnten Abdurrahman Imac, Max Stegmann und Mithad Dulas noch weitere drei Treffer zum klaren 6:1-Endstand erzielen.

Nach diesem ungemein wichtigen Sieg benötigt unsere 2. Mannschaft aus den letzten drei Serienspielen nur noch zwei Siege, um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga B perfekt zu machen. Bereits am kommenden Sonntag sollte ihr mit einem Dreier im Heimspiel gegen den Viertletzten Werratal II der erste Schritt zum ersehnten Ziel gelingen.