Spiel am 15.11.2015: SV Hörne - LFV II 1:3 (0:2)

Wichtige drei Punkte gegen ein weiteres Abrutschen in der Tabelle konnte unsere 2. Mannschaft in Oberrieden beim SV Hörne erringen. Trotz eines klaren 6:0-Triumphes im Hinspiel konnte dieser 3:1-Auswärtssieg nicht unbedingt erwartet werden, da sich die Gastgeber klar im Aufwind befanden und aus ihren letzten vier Spielen 10 Punkte geholt hatten. Obwohl unsere Mannschaft ohne Auswechselspieler angereist war, ging sie bereits in der 8. Spielminute durch Emrah Koc mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später erhöhte dann Atakan Polat auf 2:0. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zur Halbzeit, obwohl auch der SV Hörne sich einige Torchancen erspielte, aber mehrfach an unserem Keeper Yunus Demirci scheiterte, der im LFV-Kasten eine ausgezeichnete Leistung zeigte. Der Sieg geriet dann in der zweiten Halbzeit aber doch noch einmal in Gefahr, als den Gastgebern in der 60. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2 gelang und sie in der Folgezeit auf den Ausgleich drängten. Doch zehn Minuten vor Ende der Partie konnte dann Atakan Polat einen weiteren Treffer für den LFV zum 3:1 Endstand erzielen.

Mit diesem Sieg verschaffte sich die Mannschaft unseres Trainergespanns Eduard Gross/Mithad Dulas wieder etwas Luft zu den hinteren Tabellenregionen und belegt nun mit 20 Punkten den 7. Tabellenplatz. Als letztes Spiel vor der Winterpause steht am nächsten Sonntag das Heimspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn FC Hebenshausen auf dem Programm. Bei den derzeitigen Wetterprognosen erscheint es jedoch mehr als zweifelhaft, ob dieses Spiel tatsächlich in diesem Jahr am Sportplatz Heinrichstraße noch  ausgetragen werden kann.