Spiel am 05.08.2016: LFV II - SG Herlesh./Nesselr./Ulf. II 2:4 (2:1)

Nach der knappen 1:2-Auftaktniederlage in Niederhone wollte unsere 2. Mannschaft im Heimspiel gegen die SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund die ersten Punkte in der neuen Saison einfahren. Zunächst sah es auch durchaus danach aus, dass dies gelingen könnte. Nach einer ordentlichen Vorstellung lag sie zur Halbzeit nach Treffern von Fabian Thümling und dem von der 1. Mannschaft ausgeliehenen Torjäger Kai Simon verdient mit 2:1 in Führung. Diese Führung hatte leider nicht lange Bestand, denn kurz nach Wiederanpfiff konnten die Gäste durch einen alles andere als unhaltbaren Fernschuss den glücklichen Ausgleichstreffer erzielen. Von diesem Gegentreffer erholten sich die Männer um unseren Kapitän Yasin Behrla die ganze zweite Halbzeit lang nicht mehr. Man merkte der Mannschaft nun deutlich an, dass sie fast auf ein halbes Dutzend Stammspieler urlaubsbedingt verzichten musste. Es fehlte nun jegliche Ordnung im Spiel. Insbesondere unsere Abwehr wirkte bei den schnell vorgetragenen Angriffen der Gäste phasenweise wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen und wurde ein ums andere Mal fast anfängerhaft ausgespielt. So hatten die Gäste leichtes Spiel, sich durch zwei weitere Tore einen verdienten 4:2-Auswärtssieg zu sichern, der bei besserer Chancenverwertung sogar noch höher hätte ausfallen können.