Spiel am 14.08.2016: LFV II - SW Epterode 4:0 (1:0)

Mit einem klaren 4:0-Heimsieg gegen den Aufsteiger SW Epterode konnten die Männer um Eduard Gross den zweiten Dreier nacheinander erringen und rückten mit nunmehr sechs Punkten vorübergehend auf den 4. Tabellenplatz vor. Die Tore für den LFV erzielten Fabian Thümling (10.), Emrah Koc (48. und 67.) und Fabian Sogalla (76.). Getrübt wurde die Lichtenauer Freude durch eine rote Karte für Christian Titan nach einer Tätlichkeit. Auch zwei Gästespieler wurden in der zweiten Halbzeit mit Gelb/Rot vorzeitig zum Duschen geschickt.