Spiel am 25.09.2016: LFV II - SG Sontra II 4:2 (2:2)

Siegeszug nicht zu bremsen

Auch der Spitzenreiter SG Sontra II konnte den aktuellen Siegeszug unserer 2. Mannschaft nicht stoppen und musste am Sportplatz Heinrichstraße eine 2:4-Niederlage einstecken. Zwar gingen die Gäste bereits nach zwei Minuten mit 1:0 in Führung. Doch fanden die Spieler um Kapitän Eduard Gross danach immer besser ins Spiel und erzielten in der 18. Minute durch Spielmacher Emrah Koc den verdienten Ausgleichstreffer. Die Lichtenauer Überlegenheit trug in der 35. Minute erneut Früchte, als Atakan Polat die erstmalige Führung zum 2:1 erzielte. Durch einen Handelfmeter konnten die Gäste kurz vor Halbzeit aber noch einmal zum 2:2 ausgleichen. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der LFV tonangebend, konnte aber erst in der 75. Minute durch John Schneider erneut in Führung gehen. Es blieb dann dem auffälligsten Akteur Emrah Koc vorbehalten, fünf Minuten vor Schluss mit seinem zweiten Tagestreffer den Endstand zum hochverdienten 4:2-Sieg zu markieren. Mit diesem beeindruckenden Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter und einer Serie von nunmehr sieben ungeschlagenen Spielen konnte sich unsere 2. Mannschaft bis auf zwei Punkte an die Tabellenführung heranschieben und könnte in dieser Form bei der Titelvergabe das Zünglein an der Waage spielen.