Spiel am 16.10.2016: FC Hebenshausen - LFV II 2:0 (0:0)

3. Spiel ohne Punkt und Tor

Nachdem sich unsere 2. Mannschaft durch ein Zwischenhoch mit sieben Spielen ohne Niederlage bis auf den dritten Tabellenplatz hochgearbeitet hatte, blieb sie jetzt nach dem 0:4 beim SV Hörne und dem 0:3 gegen die SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach II mit einer 0:2-Niederlage in Hebenshausen im dritten Spiel nacheinander ohne Punktgewinn und auch ohne Torerfolg und ist damit wieder ins Mittelfeld abgerutscht. Allerdings war die Truppe um Emrah Koc und Yasin Behrla in dieser Partie nicht gerade mit Fortuna im Bunde. So hätte sie in der ersten Halbzeit durchaus in Führung gehen können, traf aber mehrmals nur das Aluminium, so dass es mit 0:0 in die Halbzeitpause ging. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff kassierte sie dann das 0:1 und weitere fünf Minuten später wurde Demirci mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen. In Unterzahl fiel in der 76. Minute die endgültige Entscheidung zum 0:2. Zu allem Überfluss musste auch noch Emrah Koc in der 80. Minute nach Roter Karte vorzeitig zum Duschen gehen.

Am nächsten Sonntag steht nun das reizvolle Derby um 15:00 Uhr bei der SG Hopfelde/Hollstein/Walburg mit Spielertrainer Stefan Möller auf dem Programm. Man darf gespannt sein, wie unsere 2. Mannschaft gegen die sich im Aufwind befindlichen Gastgeber den Ausfall mehrerer Leistungsträger kompensieren kann.