Spiel am 02.05.2013: LFV II - SG Meißner II 0:6 (0:2)

LFV II gegen starke Gäste chancenlos

Gegen den starken Tabellenzweiten SG Meißner II, der sich zudem noch mit einigen Akteuren aus der 1. Mannschaft verstärkt hatte, war unsere 2. Mannschaft an diesem Tag absolut chancenlos. Von Beginn an waren die Gäste drückend überlegen und starteten einen Angriff nach dem anderen auf das Lichtenauer Gehäuse.

Dennoch wäre der LFV Mitte der ersten Halbzeit beinahe mit 1:0 in Führung gegangen, als Emin Orucoglu mit einem Fernschuss an die Latte Pech hatte. Dass der LFV zu diesem Zeitpunkt noch nicht zurücklag, hatte er hauptsächlich Dennis Küllmer im Tor zu verdanken, der seine Mannschaft mit einigen Glanzparaden vor einem frühen Rückstand bewahrt hatte. So dauerte es bis zur 39. Minute, bis die Gäste den hochverdienten Führungstreffer erzielen konnten, dem sie nur drei Minuten später das 2:0 folgen ließen. Auch in der zweiten Halbzeit war die SG Meißner hochüberlegen und konnte in diesem fairen Spiel mit vier weiteren Toren einen auch in dieser Höhe verdienten 6:0-Auswärtssieg erringen, mit dem sie ihren zweiten Tabellenplatz und damit die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation eindrucksvoll untermauerten.