Spiel am 07.10.2018: LFV II - VfR Wickenrode II 14:0 (6:0)

Schützenfest mit siebenmaligem Torschützen Jonas Müller

Nachdem man bei der überaus unglücklichen 0:1-Heimniederlage gegen den Tabellenführer SG Meißner II noch reihenweise hochkarätige Chancen versiebt hatte, servierte unsere 2. Mannschaft die ersatzgeschwächten Gäste aus Wickenrode gleich mit 14 (!) Toren ab. Überragender Akteur war dabei Jonas Müller, der allein siebenmal ins Schwarze traf. Die weiteren Treffer gegen die hoffnungslos unterlegenen Gäste markierten Mika Heckmann und Philipp Vogl (je zweimal) sowie je einmal Kerim Duran, Umut Cetintas und Waldemar Driegert.