Mühevoller Heimsieg nach schwachem Spiel

Die Mannschaft um Kapitän Rene Krein hatte im Heimspiel gegen den geschickt verteidigenden Tabellenletzten TSV Waldkappel sehr viel mehr Mühe als erwartet und musste sich am Ende nach der besonders in der 2. Halbzeit schlechtesten Saisonleistung mit einem knappen 2:1-Sieg zufrieden geben.

Pflichtaufgabe mit Bravour erfüllt

Als souveräner Spitzenreiter angereist, wurde unsere Mannschaft beim SC Niederhone kaum gefordert und landete am Ende einen souveränen 5:0-Sieg, der bei besserer Chancenverwertung sogar noch höher hätte ausfallen können.

Mit souveränem Derby-Sieg Tabellenführung erobert

In einem äußerst fairen Stadtderby (nur jeweils eine gelbe Karte für jede Mannschaft) behielt der LFV mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg die Oberhand und übernahm damit trotz einem Spiel weniger als die Konkurrenten mit zwei Punkten Vorsprung die Tabellenspitze der Kreisoberliga.

VFL Wanfried - LFV 0:2 (0:1)

LFV - SG Wehretal 4:0 (1:0)

Mit zwei ungefährdeten Siegen konnte der LFV am Wochenende sechs Punkte einfahren und belegt nunmehr den zweiten Tabellenplatz. Mit der vollen Punktzahl von neun Punkten aus drei Spielen bei einem Torverhältnis von 8:0 liegt die Cucu-Truppe damit voll auf Kurs.

Derby-Sieg gegen unbequemen Auftaktgegner

Der Gruppenliga-Absteiger TSG Fürstenhagen bot im Nachbarschaftsduell am Sportplatz Heinrichstraße eine starke Abwehr-Leistung. Unsere noch nicht ganz eingespielt wirkende Mannschaft, die zudem einige Schnörkel zu viel an den Tag legte, hatte daher gehörigen Widerstand zu brechen, bevor am Ende ein verdienter und sicherer 2:0-Heimsieg zu Buche stand.

Erfolgreicher Saisonauftakt: 5:1 und 5:0

Die ersten Pflichtspiele der Saison 2018/2019 verliefen für den LFV mit zwei klaren Siegen gegen Klassenkonkurrenten durchaus vielversprechend.