Hallenturnier am 26.01.2019

LFV triumphiert in Großalmerode

Beim recht gut besetzten Hallenturnier in Großalmerode erwies sich unsere Mannschaft als spielstärkstes Team und holte sich verdientermaßen den Turniersieg.

Nach holprigem Start mit einem mageren 1:1 gegen den späteren Gruppenletzten SSV Witzenhausen steigerte sich die Cucu-Truppe im Laufe des Turniers, gewann ihre Gruppenspiele gegen die SG Meißner mit 4:2 und gegen Großalmerode II mit 6:0 und verlor gegen den Turnierfavoriten SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach knapp mit 1:2. Als Tabellenzweiter traf man dann im Halbfinale auf den souveränen Sieger der Parallelgruppe FC Großalmerode I, der bis dahin alle Begegnungen gewonnen hatte. In diesem Spiel zeigte unsere Mannschaft ihre ganze Klasse und verwies die Tonstädter nach drei Treffern von Mike Hoffmann mit einem klaren 3:0-Sieg in ihre Schranken. Auch im Endspiel gegen Olympia Kassel, das sich zuvor gegen die SG Klei/Hun/Doh überraschend mit 4:3 im Neunmeterschießen durchsetzen konnte, spielte die Mannschaft um Alex Cucu und Rene Krein sehr souverän und sicherte sich mit einem 2:0-Erfolg nach Toren von Hoffmann und Cucu den verdienten Turniersieg.

Folgende Spieler waren am Turniersieg beteiligt: Gheorghi Bantis, Alex Cucu, Lukas Dickel, Mike Hoffmann, Rene Krein, Jonas Müller, Atakan Polat, John Schneider, Aykut Yilmaz.