Klarer Sieg im Meißnervorland

Einen sicheren und nie gefährdeten Sieg fuhr die Diederich-Truppe beim SC Germerode ein. Der Coach hatte nach zwei schwachen Auftritten und damit einhergegangenen Niederlagen eine deutliche Reaktion gefordert und die Mannschaft zeigte von Beginn an, dass man fest gewillt war, als Sieger vom Platz zu gehen.

Erneute Niederlage im Spitzenspiel

Im Heimspiel gegen den mitfavorisierten VfR Wickenrode ging es einmal mehr darum, einen Big-Point zu landen. Die Voraussetzungen waren optimal, die Mannschaft gut besetzt, der Platz an der Heinrichstraße hervorragend präpariert und die Zuschauerkulisse phänomenal.

Harter Dämpfer für die eigenen Ambitionen

Mit der ersten Niederlage, noch dazu in einem Heimspiel, bekam das Ziel "Aufstieg" der Diederich-Truppe erstmal einen gehörigen Dämpfer.

Klarer Sieg im Städteduell

In der Begegnung gegen die Zweitvertretung aus Großalmerode setzte sich die Elf von Bernd Diederich mit einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg klar mit 6:0 durch.

Unsere Zweite übernimmt Tabellenführung

Unsere 2. Mannschaft errang beim SV Reichensachsen II einen souveränen 5:0-Auswärtssieg und setzte sich mit diesem dritten 5:0-Erfolg in Folge an die Tabellenspitze der Kreisliga A.

2. Mannschaft weiter auf Erfolgskurs

Am Sonntag, dem 20.09.20 trafen die Junglöwen von Coach Bernd Diederich auf den Gast aus Netra.
Der LFV wollte von Beginn an zeigen, wer hier Herr im Hause ist und setzte die Gäste sofort unter Druck. Die Folge war die 1:0-Führung in der 14-ten Minute durch Diallo Abdurahame.
In der Folgezeit waren die Junglöwen gegen einen behäbig wirkenden Gegner zwar klar überlegen, im letzten Drittel fehlten aber die entscheidenden Ideen, so dass man mit der knappen Führung die Seiten wechselte.