Stellungnahme des Vorstands

 

Stellungnahme des Vorstands des Lichtenauer Fussballverein 1919 e.V.
zur ARD-Doku „Milliardenspiel Amateurfussball“ von Mittwoch, den 19. Januar 2022
und zur Berichterstattung der HNA von Freitag, den 21. Januar 2022

Der Vorstand des Lichtenauer Fussballverein ist gleichermaßen verwundert wie irritiert über die in der Doku getätigten Aussagen und dargestellten Zusammenhänge.

Vermittelte die Doku den Eindruck, Herr Klapp würde im Verein die Geschicke lenken und die Richtung vorgeben, so möchten wir klarstellen, dass dem amtierenden Vorstandsteam ein Miteinander von Sponsoren und Verein wichtig ist. Der respektvolle Umgang und eine Partnerschaft auf Augenhöhe sind für uns das Fundament dafür, die gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen.
Dafür engagieren sich Woche für Woche viele Personen ehrenamtlich, sowohl bei der Förderung der Jugendarbeit von den Bambini-Mannschaften bis in den Seniorenbereich.

Das in der Doku gezeichnete Bild, der Lichtenauer Fussballverein würde über verdeckte Zahlungen wissentlich an der Steuer vorbei agieren, weisen wir entschieden zurück. Wie im Bericht von unserem Hauptkassierer bereits erläutert, bewegen sich die von uns geleisteten Aufwandsentschädigungen im dafür vorgesehenen gesetzlichen Rahmen. Die im Bericht genannte Sponsoren-Summe bezieht sich auf das Gesamtengagement von Herrn Klapp bei allen von ihm unterstützten Vereinen und beinhaltet beim Lichtenauer Fussballverein insbesondere Investitionen in die Infrastruktur, in Trainingsmaterialien und Bekleidung. Sämtliche Einnahmen und Ausgaben wurden und werden ordnungsgemäß und jederzeit nachprüfbar verbucht.

Um alle steuerrechtlichen Bestimmungen zu beachten und einzuhalten, lassen wir unsere Buchführung seit einigen Jahren durch ein Steuerbüro prüfen. So fand erst im letzten Jahr eine Prüfung durch den Rentenversicherungsträger statt, die ohne Beanstandung erfolgt ist.

Dem Vorstand des Lichtenauer Fussballverein ist es wichtig zu betonen, dass sowohl die Wahrung der mittlerweile über 100 jährigen Vereinstradition sowie die Förderung des Nachwuchses im spielerischen- als auch im sozialen Bereich eine Herzensangelegenheit ist, welches das Handeln und die Ausrichtung des Vereins maßgeblich beeinflusst.

Der Vorstand