Die Dauerkarten für die Saison 2021/2022 sind ab dem 21.08.2021, dem ersten Heimspiel unserer 1. Mannschaft gegen den CSC 03 Kassel, erhältlich.
Spielbeginn ist 15:30 Uhr. Die Tageskasse öffnet ca. 1 Stunde vor Spielbeginn.
Wir erwarten bestes Fussballwetter und bieten Euch, neben hoffentlich attraktivem Fussball, kühle Getränke und Bratwürstchen vom Grill.
Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 WESF5270

Am Samstag, den 07.08. fanden sich die Jugendtrainer, Eltern und Jugendspielerinnen und -spieler der JSG Lossetal/Lichtenau bzw. des JFV Lichtenau/Grossalmerode auf dem Kunstrasenplatz Hessisch Lichtenau ein, um das Gelände wieder auf Vordermann zu bringen.

Dauerkarte 21 22

Liebe Unterstützer und Fans des LFV,

die neue Spielzeit 2021/2022 ist angelaufen und wir freuen uns, Euch wieder im Stadion Heinrichstraße oder auf dem Kunstrasenplatz begrüßen zu dürfen. Die ersten Spiele unserer Mannschaften haben jedenfalls Lust auf mehr gemacht.

Wir nutzen luca

Die Kontaktnachverfolgung ist ein wichtiger Baustein zur Bekämpfung der Pandemie und elementarer Bestandteil der für die Wiederaufnahme des Sportbetriebes notwendigen Hygienekonzepte.

Auch der Lichtenauer Fussballverein nutzt das Hygienekonzept des Hessischen Fußball-Verbands (HFV) und setzt zur Kontaktnachverfolgung auf die vom HFV empfohlene luca App.

Mithilfe der luca App können Papierlisten weitgehend ersetzt und Kontakte effizient dokumentiert werden. Im Fall einer nachgewiesenen Corona-Infektion, können dem zuständigen Gesundheitsamt die erhobenen Daten verschlüsselt übermittelt werden. Damit werden Kontakte mit infizierten Personen datenschutzkonform identifiziert und die Nachverfolgung durch die Gesundheitsämter erleichtert.

Wir bitten daher alle Besucherinnen und Besucher unserer Heimspiele die kostenlose luca App auf Ihrem Smartphone zu installieren und die persönlichen Kontaktdaten in der App zu hinterlegen.

Keine Auf- und Absteiger

Das Präsidium des Hessischen Fußballverbandes hat auf seiner Sitzung am 27. März beschlossen, die laufende Saison wegen der anhaltenden Corona-Pandemie ohne Auf- und Absteiger abzubrechen und zu annullieren. Dies gilt für alle Amateurklassen in Hessen, sowohl im Senioren- als auch im Jugendbereich. Ausnahmen könnte es lediglich für die Hessenligen geben, wo man bezüglich Auf- und Abstiegsregelung noch auf eine Entscheidung der übergeordneten Verbände wartet.

Ob und wie es mit den Pokalwettbewerben weitergeht, in denen der LFV ja auch noch vertreten ist, wird man auf einer Sitzung am 23. April entscheiden. Hier ist derzeit noch bei allen der feste Wille vorhanden, diese Wettbewerbe fortzuführen.

Die nächste Saison 2021/22 soll wieder ganz normal gestartet werden, sofern es die Pandemielage dann zulässt. Unsere 1. Mannschaft wird somit erneut in der Verbandsliga antreten, die Zweite in der Kreisliga A und unsere Dritte wird in der Kreisliga C auflaufen.

 

 

 

Abbruch der Saison 20/21 wird immer wahrscheinlicher

Zwar dürfen unsere Jugendspieler im Alter bis 14 Jahre inzwischen wieder miteinander trainieren, doch da die Inzidenzzahlen landesweit wieder bedrohlich ansteigen, ist derzeit mit einer baldigen Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebes auch im Seniorenbereich nicht zu rechnen. Je länger nun aber der komplette Lockdown im Spielbetrieb unserer Seniorenmannschaften noch anhält, desto wahrscheinlicher wird ein Abbruch der laufenden Saison ohne Auf- und Abstieg in den einzelnen Ligen.

Die Planungen für die Serie 2021/2022 sind beim LFV bereits im vollen Gange. Wir gehen davon aus, mit unseren drei Seniorenmannschaften in den gleichen Klassen wie bisher mit guten Mannschaften erfolgreich weiterzuspielen.