Der LFV trauert um seinen im 88. Lebensjahr verstorbenen Ehrenvorsitzenden Horst Ludwig, der seit 1946 Mitglied unseres Vereines war.

Spiel- und Trainingsbetrieb vorübergehend komplett eingestellt

In Zusammenhang mit dem aktuell festgesetzten Lockdown wegen der zweiten Corona-Welle hat der Hessische Fußball-Verband beschlossen, den Spiel- und Trainingsbetrieb für alle ihm unterstellten Amateur-Vereine ab 30. Oktober vorübergehend komplett ruhen zu lassen. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebes wird frühestens im Januar des kommenden Jahres möglich sein. Der Trainingsbetrieb könnte bereits im Dezember wieder starten, sofern die Entwicklung der Corona-Pandemie und die politischen Vorgaben dem nicht entgegenstehen. 

LFV erhält ein Kontingent von 50 Karten

Für das Kreispokalfinale am kommenden Samstag um 17:00 Uhr in Waldkappel gegen den Liga-Konkurrenten und Pokalverteidiger SV Adler Weidenhausen steht dem LFV ein Kontingent von 50 Eintrittskarten zur Verfügung. Interessenten können ihren Kartenwunsch bei unserem Vereinsspielleiter Erkan Kilci persönlich oder unter 0172 2389780 anmelden.

Dauerkarte sichert Zutritt zu allen Heimspielen

Wer angesichts der aktuellen Zuschauerbeschränkung sicher gehen möchte, bei sämtlichen Heimspielen unserer Seniorenmannschaften Zutritt zum Sportplatz zu haben, der sollte sich jetzt eine Dauerkarte zulegen. Er kann damit auch das jeweilige Ausfüllen eines Meldezettels und eventuell langes Warten im Eingangsbereich umgehen. Eine Saisonkarte kostet 90,- Euro und ist gültig für die 17 Heimspiele unserer 1. Mannschaft in der Verbandsliga und für rund 20 Heimspiele unserer 2. Mannschaft und der neu gemeldeten 3. Mannschaft in den Kreisligen A und C. Für Damen kostet eine Dauerkarte 40,- Euro. Bestellt werden können die Karten bei allen Vorstandsmitgliedern sowie beim Platzkassierer.

 

Jeder Besucher muss Meldezettel ausfüllen und Maske tragen

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen ist die Anzahl der pro Spiel zulässigen Zuschauer zur Zeit auf maximal 150 Personen begrenzt. Außerdem sind wir verpflichtet, von jedem Besucher den Namen und die Kontaktdaten zu erfassen und zur Nachverfolgung möglicher Infektionswege für die Dauer von vier Wochen aufzubewahren. Daher ist für alle Zuschauer ein Betreten des Sportplatzes nur noch möglich mit Abgabe eines Meldezettels, auf dem Name, Anschrift und Telefonnummer hinterlegt sind. Der Meldezettel zum Ausfüllen und Ausdrucken ist hier zu finden. Darüber hinaus hat jeder Besucher während seines Sportplatzaufenthaltes eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen!

Zur Vorbereitung auf die am 5./6. September beginnende Verbandsliga-Saison bestreitet unsere 1. Mannschaft fünf Vorbereitungsspiele. Das erste Spiel fand bereits am 1. August beim in der Landesklasse Thüringen spielenden FC Eisenach statt. Obwohl die Gastgeber in der zweithöchsten Amateurklasse Thüringens beheimatet sind, wiesen sie doch lediglich Gruppenliga-Niveau auf, so dass die neuformierte Truppe unseres neuen Trainers Rafal Klajnszmit in einem sehr einseitigen Spiel trotz noch vieler fehlender Leistungsträger nach Toren von Gambetta, Cucu, Dietz und Polat einen lockeren 4:1-Sieg herausspielen konnte. Dieser Sieg hätte bei besserer Chancenverwertung auch noch um einige Tore höher ausfallen können.

Die weiteren Testspiele:

Samstag, 08.08.20, 18:00 Uhr: LFV - Melsunger FV 4:3 (1:2) LFV-Tore: Gambetta, Salioski, Jung, Kaufmann

Samstag, 15.08.20, 17:00 Uhr: LFV - SV Neuhof (abgesagt)

Dienstag, 18.08.20, 18:30 Uhr: LFV - KSV Baunatal (von Baunatal abgesagt)

Dienstag, 25.08.20, 19:00 Uhr: LFV - FSV Wolfhagen

Außerdem ist für Sonntag, 23. August, 15:00 Uhr noch das Halbfinalspiel im Kreispokal beim SC Niederhone angesetzt. Einen Erfolg des LFV vorausgesetzt, könnte man dann am Samstag, 29. August, im Endspiel in Waldkappel auf den neuen Liga-Konkurrenten und letztjährigen Pokalgewinner SV Adler Weidenhausen treffen.