Programm zum 100-jährigen Vereinsjubiläum

Der Lichtenauer Fußballverein 1919 e. V. begeht sein rundes Jubiläum im Rahmen einer Sportwoche am Sportplatz Heinrichstraße in der Zeit vom 15. bis 23. Juni 2019. Der Festkommers findet am Freitag, d. 21. Juni, ab 19:00 Uhr im Bürgerhaus statt.

Jetzt das Projekt noch schnell unterstützen!

Der Bau des dringend benötigten Kunstrasenplatzes ist in vollem Gange. Der offizielle Spatenstich wurde am Dienstag, d. 4. Juni, vorgenommen. Um auch eine Umkleide- und Sanitäranlage neben dem Kunstrasenplatz errichten zu können, haben die Lichtenauer Fußballvereine in Zusammenarbeit mit der VR-Bank Werra-Meißner ein großartiges Spendenprojekt gestartet, das jetzt bis 5. Juli verlängert wurde, dann aber definitiv ausläuft.

Nach den tätlichen Angriffen auf ihren Mitspieler Milos Galin beim Spiel in Waldkappel hat der Lichtenauer Fußballverein die Spieler Haris und Musa Corbo mit sofortiger Wirkung vom weiteren Spielbetrieb im LFV auf Dauer ausgeschlossen und entschuldigt sich bei allen Zuschauern und Fußballfreunden für die skandalöse und unentschuldbare Entgleisung dieser beiden Akteure. Durch ihr unglaubliches Fehlverhalten haben sie nicht nur dem Ansehen des Lichtenauer Fußballvereines, sondern auch dem Ruf des Fußballsportes im Allgemeinen im höchsten Maße geschädigt. Aufgrund der Schwere des Vergehens sah der Vorstand des LFV auch keinerlei Alternative zu diesem Schritt der dauerhaften Suspendierung.

Kai Obst zum neuen Jugendleiter gewählt

Am Samstag, d. 16.03.2019, fand im Clubhaus die Jahreshauptversammlung des Lichtenauer Fußballvereines 1919 e. V. statt.

Stefan Ludwig wird neuer 2. Vorsitzender

Auf der Jahreshauptversammlung am 17. März wurde Stefan Ludwig zum neuen 2. Vorsitzenden des LFV gewählt. Mit der Wahl von Stefan Ludwig ist seit langer Zeit mal wieder ein aktiver Spieler im Vorstand vertreten und wird dort für eine angemessene Berücksichtigung wichtiger Spielerinteressen sorgen.

Voraussichtliche Fertigstellung: Frühsommer 2019

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 29.11.2017 haben die anwesenden Mitglieder einstimmig beschlossen, das Projekt "Kunstrasenplatz" nunmehr zu verwirklichen. Nachdem inzwischen ein solider Finanzierungsplan vorliegt, wird der LFV als Bauträger den ehemaligen Hartplatz zu einem modernen Kunstrasenplatz umbauen. Nach Einschätzung unseres Projektleiters Joao de Azevedo ist nach derzeitigem Stand im Frühsommer 2019 mit der Fertigstellung des Platzes zu rechnen.