Jahreshauptversammlung am 16.03.2019

Kai Obst zum neuen Jugendleiter gewählt

Am Samstag, d. 16.03.2019, fand im Clubhaus die Jahreshauptversammlung des Lichtenauer Fußballvereines 1919 e. V. statt.

Der Vorstand stellte in seinen Berichten insbesondere die überaus positive Entwicklung des letzten Jahres sowohl im sportlichen als auch im wirtschaftlichen Bereich heraus. Er wies dabei auch darauf hin, dass diese erfreuliche Gesamtentwicklung nur durch die harmonische und fruchtbare Zusammenarbeit mit dem neuen Hauptsponsor Gerhard Klapp möglich war.

Bei den Vorstandswahlen wurde Kai Obst zum neuen Jugendleiter gewählt. Er trat damit die Nachfolge von Joao de Azevedo an, der aufgrund seiner neuen Aufgabe als Vorsitzender und sportlicher Leiter des neugegründeten Jugendfördervereines von dem Amt als Jugendleiter des LFV zurücktrat, als stellvertretender Jugendleiter aber weiterhin dem LFV-Vorstand angehört. Günter Vogt wurde für weitere zwei Jahre zum 1. Vorsitzenden gewählt. Auch Erkan Kilci und Frank Rühling wurden von der Versammlung ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern als Vereinsspielleiter bzw. als Hauptkassierer bestätigt.

Nach den Wahlen informierte Joao de Azevedo als Projektleiter für den Kunstrasenplatz über den aktuellen Entwicklungsstand und erklärte, dass im April die Bauarbeiten beginnen sollen und der Platz dann aller Voraussicht nach ab Ende Juni bespielbar sein wird. Der Festausschuss-Vorsitzende Gerhard Horn gab anschließend einen Überblick über den geplanten Ablauf der Festwoche zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des LFV, das in der Zeit vom 15. bis 23. Juni mit einer Sportwoche am Sportplatz Heinrichstraße und einem Festkommers am 21. Juni im Bürgerhaus begangen werden soll.